07.06.2017

Unterwegs Staunen

In letzter Zeit begegnet mir immer wieder Kunst, die sich auf den Weg macht. Zum Beispiel die radreisende Gedichtrezitatorin Anna-Magdalena Bössen mit "Deutschland - Ein Wandermärchen" oder die Daumenkinographie von Volker Gerling, die ihn zu Fuß von Berlin bis München brachte.

Ganz besonders schön ist das Pilgrim's Cabinet von Astrid Mendez. Bei diesen Bildern fragt man sich: Was, was, was macht sie dort bloß, dass die Leute so staunen?

The Pilgrim's Cabinet Tour 2017 from Astrid Mendez on Vimeo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen